Aktuell

DMS-Bezirksdurchgang

Bad Tölz, 24.02.2018

Am 24.02.2018 trat die Wettkampf-Mädchenmannschaft des SV München 1899 in Bad Tölz beim Deutschen Mannschafswettbewerb Schwimmen (DMS) im Bezirksdurchgang an. Unsere Mädchenmannschaft bestand aus Saskia, Ciara, Nina, Elisa, Marlene, Julia H., Anna-Lena und Ich. Sarah und Julia B. machten abwechselnd Trainer und Kampfrichter. Beim DMS-Bezirksdurchgang mussten die Strecken 200F, 100B, 200R, 100S, 800F, 200L, 50F, 200S, 400F, 200B, 100R, 400L und 100F je zweimal belegt werden.

 

Um 8 Uhr trafen wir uns alle in der Schwimmhalle zum Einschwimmen. Das Einschwimmen war diesmal sehr angenehm, da nicht so viele Mannschaften teil genommen haben und das Becken dadurch nicht so überfüllt war.

 

Den Anfang machte Elisa mit 200m Freistil. Trotz einer Armverletzung, die immer noch nicht ganz verheilt ist, hat sie die 200m Freistil toll gemeistert. Im ganzen 1. Abschnitt wurden super Leistungen gezeigt und viele Punkte eingesammelt. Danach gab es eine Stunde Mittagspause in der wir uns mit Nudelsalat gestärkt haben.

 

Am Anfang des 2. Abschnittes musste Marlene die zweiten 200m Freistil wegen Kreislaufproblemen und zu hohem Puls abbrechen. Weil die Kreislaufprobleme und der Puls nicht besser wurden kam leider der Notarzt und brachte Marlene ins Krankenhaus. Wir hoffen alle, dass es dir bald wieder besser geht.

 

Der Rest des Wettkampfes verlief sehr gut, es gab keine Disqualifizierungen, viele Bestzeiten wurden geschwommen und unsere Mannschaft schaffte es mit 7391 Punkten sogar auf den vorletzten Platz. Am Ende des Tages sind wir alle zufrieden nach Hause gefahren.

 

Ein großes Dankeschön geht an die Trainer Sarah und Julia, die uns immer unterstützt haben.

 

Eure Elly

Artikel und Ergebnisse
DMS 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 116.2 KB