Aktuell

Landauer Sprintertreffen

Landau, 16./17. Juni 2018

Am 16./17. Juni fand mal wieder das alljährliche Landauer Sprintertreffen statt und wir waren wie jedes Jahr dabei. Obwohl dieses Jahr der Wettkampf zwei Wochen früher war als sonst, sodass wir leider das Volksfest nicht besuchen konnten, hatten trotzdem alle Spaß und es wurden richtig gute Zeiten geschwommen. Auch blieb dieses Jahr das in Landau immer erwartete schlechte Wetter aus und wir hatten durchgehend Sonnenschein.

 

 

Samstag morgen – viele müde, doch im Großen und Ganzen auch viele motivierte Gesichter. Manche Schwimmer sind schon Freitag abends angereist, um entspannt ihr Lager aufzuschlagen und Samstag morgens genauso entspannt einzuschwimmen. Andere kamen erst am Samstag an und dementsprechend hatten diese auch ein bisschen mehr Stress mit Zelt aufbauen und einschwimmen. Vielen Dank an die fleißigen Eltern, die dabei geholfen haben.

 

Um 9 Uhr begann der eigentliche Wettkampf mit 100 Meter Lagen. Weiter ging es mit den 50 Meter Rücken. Danach kamen noch die 100 Meter Brust, die 50 Meter Freistiel und die 100 Meter Schmetterling. Nach intensiven Schwimmen mit größtenteils herausragenden Bestzeiten und intensiven Anfeuern der Schwimmer von Trainern und Schwimmer, hatten nun endlich alle Zeit sich ein bisschen auszuruhen und etwas größeres zu Essen bevor es dann mit den Finals weiterging, wo unser Verein leider nicht vertreten war. Nach den Finals kam eines von zwei absoluten Highlights des Tages: Die Staffeln. Unser Verein war mit einer „kleinen Staffel“ und einer „großen Staffel“ vertreten und alle hatten sehr großen Spaß. Im Anschluss gab es dann allgemeines Wasserplantschen. Abends folgte dann schon das nächste Highlight des Tages: das Pizzaessen.

 

 

Sonntag morgen – müde Gesichter schleppen sich zum Beckenrand um sich einzuschwimmen, die einen vor, die anderen nach dem Frühstück. Das Frühstück wurde wie immer von unseren sehr motivierten Trainern gemacht, die einen herausragenden Job gemacht haben. Abermals begann der Wettkampf um 9 Uhr, diesmal mit den 50 Meter Schmetterling. Darauf folgten 100 Meter Rücken, 50 Meter Brust und 100 Meter Freistiel. Auch an diesem Tag wurden wieder super Zeiten geschwommen und obwohl jeder schon einen anstrengenden Tag Wettkampf in den Beinen hatte, waren alle sehr motiviert und alle hatten immer noch Spaß am Schwimmen. Verhältnismäßig früh endete der Wettkampf, alle bauten ihre Zelte ab und machten sich langsam auf den erholsamen Rückweg nach Hause.

 

Zusammenfassend kann man sagen, dass das ein sehr gelungenes Wochenende für Schwimmer, Trainer und auch Eltern war. Alle hatten Spaß und es wurden super Zeiten geschwommen. Besonders muss man die Leistungen der Trainer Julia, Marion und Simon hervorheben, die sich das ganze Wochenende super um uns gekümmert haben auch wenn wir teilweise etwas anstrengend waren. ;)