Aktuell


Kleines Münchner Team bei den Süddeutschen Meisterschaften

Wasserspringer in Stuttgart

Das motivierte Team der Münchner SpringerInnen reiste am Freitag, den 22.07.2022 mit den Trainern Sabrina Resech und Michael Kemenater zu den Süddeutschen Meisterschaften im Wasserspringen nach Stuttgart an. Auf Grund der sehr kurzfristig angesetzten Meisterschaften konnte der Haupttrainer Ingo Straube leider seine AthletInnen nicht begleiten und betreuen.

 

Weiterlesen


Grafinger Freibad wird 50

Münchner Springer begeistern im „Doppelpack“

Am 16. Juli feierte das Grafinger Freibad bei bestem Badewetter sein 50-jähriges Jubiläum. Auch unsere Münchner SpringerInnen waren mit einem Schauspringen dabei. Die Gruppe zeigt vom 5-Meter Turm diverse Einzel- und Sychronsprünge. Besonders die Schausprünge, bspw. zwei Springer zusammen im „Doppelpack“ begeisterten den anwesenden Bürgermeister Christian Bauer sowie die zahlreichen ZuschauerInnen, die den Geburtstag des Bades miterleben wollten.

 

Berichterstattung der Süddeutschen Zeitung


DSV-Sichtung in Leipzig

Erster großer Wettkampf für 2 junge Münchner Springer

Am 20-22.05.2022 fand die DSV-Sichtung für die 10- und 11-jährigen WasserspringerInnen in Leipzig statt. Das erste Mal seit 2010 waren auch wieder 2 Münchner SportlerInnen dabei. Maximilian Langer und Lumi de Sousa starteten in der jüngsten Altersklasse (10 Jahre). Der Wettkampf beinhaltet einen Landteil mit diversen unterschiedlichen Anforderungen wie Trampolinturnen, Bodenturnen, Koordination, Kraft, Beweglichkeit, sportartspezifische technische Übungen und Athletik sowie einem 1-Meter und 3-Meter Wasserwettkampf. 

 

Weiterlesen


11 Münchner SpringerInnen erfolgreich in Kornwestheim

07. und 08. Mai 2022

Am 07. und 08. Mai 2022 wurden im Hallenbad in Kornwestheim die Baden-Württembergisch-Bayrischen Meisterschaften (BWB) im Wasserspringen ausgetragen. Von den Münchner Springerinnen und Springern gingen 11 SportlerInnen verschiedenen Alters an den Start. Das Wochenende war für die AthletInnen und die Trainer Ingo Straube und Michael Kemenater mit 36 Medaillen ein voller Erfolg. Für drei der SportlerInnen war dies der erste Wettkampf, welchen sie trotz teilweise deutlicher Nervosität mit Bravour meisterten. Das Wettkampfprogramm musste auf Grund der vorhandenen Sprunghöhe von nur 5m zwar eingeschränkt werden, die Münchner SpringerInnen konnten jedoch zeigen, dass sich ihr Training zuhause gelohnt hat. Umso mehr freuen sich alle auf die nächsten BWB, die im schönen Olympiabad in München am 08. und 09. Oktober 22 ausgetragen werden. 

 

Weiterlesen


Jahresabschluss im Wasserspringen 2021

ein Aktivenbericht

Seit dem Beginn der Sanierung der Olympiahalle 2017 waren wir Münchner SpringerInnen über längere Zeiträume in unseren Trainingsmöglichkeiten eingeschränkt. Die Corona-Pandemie tat ihr übriges, so dass besondere und kreative Übergangslösungen gefunden werden mussten. So fand zeitweise das Training für die Springer*innen mit Landeskaderstatus im Ruth-Drexel-Bad statt. Das Schwimmbad ist zwar nicht für wettkampforientiertes Wasserspringen ausgelegt, war aber für den Wiedereinstieg in das Wasserspringen durchaus sehr hilfreich. 

 

Weiterlesen


Baden-Württembergischen-Bayerischen Meisterschaften

Freiburg, 16.-17. Oktober 2021

„Baden-Württembergische-Bayerische Meisterschaften im Wasserspringen (BWB) vom 16.-17.10.2021 in Freiburg für die SpringerInnen der SG SWM ein voller Erfolg!

 

Zu den Baden-Württembergischen-Bayerischen Meisterschaften im Kunst- und Turmspringen für Jugend, Junioren, Offene Klassen und Masters und Kindgerechte Technik-Wettkämpfe hatten sich am 16. und 17. Oktober 83  SpringerInnen aus 18 Vereinen zusammen mit ihren TrainerInnen und BetreuerInnen zur Wettkampfstätte in das Westbad nach Freiburg aufgemacht. Die hohen Anmeldezahlen zeigen: für die AthletInnen ist dies der erste Wettkampf nach dem Lockdown und alle freuen sich, dass es endlich wieder losgeht. 

 

Weiterlesen


Neues Trainingsgerät an Land

Die AirTrack-Matte als ideale Ergänzung zum Trockentraining

Die SpringerInnen freuen sich sehr über die Neuanschaffung des 10m langen und 2m breiten Schwingbodens und probierten diesen am vergangenen Samstag in der Olympiaschwimmhalle gleich aus. Die Airtrack-Matte bietet neben den federnden Eigenschaften für Sprünge und Landungen auch die Möglichkeit, als instabile Unterlage für Balance- und Stabilisationsübungen eingesetzt zu werden. 

 

Weiterlesen